JANUAR 2019

 
Samstag, 12.01.19 ab 20.00 Uhr    www.garvanshvarts.de   Der Singer-Songwriter Garvan Shvarts interessiert sich eigentlich nur für zwei Dinge: Politik und Liebe … und vielleicht noch Fussball. Was für eine widersinnige Combo! Nichtsdestotrotz singt und spielt er seit 2017 irgendwo zwischen Witz und Melancholie, Indie- & Deutsch(Mundart)pop. Musik und Texte erzählen Geschichten von Gefühlsduselei, Verlust und Widersprüchen – kurz vom urbanen Dasein.  ——————————————————————————————————— Eintritt frei - Kollekte willkommen

Samstag, 12.01.19 ab 20.00 Uhr

www.garvanshvarts.de

Der Singer-Songwriter Garvan Shvarts interessiert sich eigentlich nur für zwei Dinge: Politik und Liebe … und vielleicht noch Fussball. Was für eine widersinnige Combo! Nichtsdestotrotz singt und spielt er seit 2017 irgendwo zwischen Witz und Melancholie, Indie- & Deutsch(Mundart)pop. Musik und Texte erzählen Geschichten von Gefühlsduselei, Verlust und Widersprüchen – kurz vom urbanen Dasein.

———————————————————————————————————
Eintritt frei - Kollekte willkommen

 
Samstag, 19.01.2019 ab 20.00 Uhr    www.thedailystumbler.com   The Daily Stumbler ist David Buntschu. Nach rund zehn Jahren musikalischen Schaffens in Bands aus der Heimat geht der Luzerner nun erstmals auf Solopfaden. Seine Debüt-EP „Now I Know In Part“ (2018, Petite Machine Agency) beinhaltet fünf Tracks, die von sanftem, akustischem Gitarrenspiel und Nachdenklichkeit durchzogen sind und in ihrer Art von Küstlern wie Bill Calahan oder Jeff Tweedy inspiriert sind.  ——————————————————————————————————— Eintritt frei - Kollekte willkommen

Samstag, 19.01.2019 ab 20.00 Uhr

www.thedailystumbler.com

The Daily Stumbler ist David Buntschu. Nach rund zehn Jahren musikalischen Schaffens in Bands aus der Heimat geht der Luzerner nun erstmals auf Solopfaden. Seine Debüt-EP „Now I Know In Part“ (2018, Petite Machine Agency) beinhaltet fünf Tracks, die von sanftem, akustischem Gitarrenspiel und Nachdenklichkeit durchzogen sind und in ihrer Art von Küstlern wie Bill Calahan oder Jeff Tweedy inspiriert sind.

———————————————————————————————————
Eintritt frei - Kollekte willkommen

 
Samstag, 26.01.2019 ab 20.00 Uhr   Wo sich Folk, Pop und Reggae die Hand reichen, da sind  Cyrill & Vera  nicht weit. Ihre Stimmen verweben sich und klingen mitunter in fremden Sprachen. Die beiden haben Gitarre, Klarinette, E-Bass und immer wieder neue Schmuckstücke im Gepäck.  Mit feinem Respekt und einer steten Neugierde nehmen sie sich Stücken an, die man so vielleicht nicht unbedingt auf ein Duo reduzieren würde. Aber das hindert Cyrill und Vera nicht in ihrer Experimentierfreude. Und so machen sie die Stücke in gewissem Masse zu ihren eigenen, ohne dabei den Respekt vor den 'Grossen’ zu verlieren. Dem einen oder anderen Zuhörer wird sicher etwas bekannt vorkommen... wir freuen uns sehr!  ——————————————————————————————————— Eintritt frei - Kollekte willkommen

Samstag, 26.01.2019 ab 20.00 Uhr

Wo sich Folk, Pop und Reggae die Hand reichen, da sind Cyrill & Vera nicht weit. Ihre Stimmen verweben sich und klingen mitunter in fremden Sprachen. Die beiden haben Gitarre, Klarinette, E-Bass und immer wieder neue Schmuckstücke im Gepäck.

Mit feinem Respekt und einer steten Neugierde nehmen sie sich Stücken an, die man so vielleicht nicht unbedingt auf ein Duo reduzieren würde. Aber das hindert Cyrill und Vera nicht in ihrer Experimentierfreude. Und so machen sie die Stücke in gewissem Masse zu ihren eigenen, ohne dabei den Respekt vor den 'Grossen’ zu verlieren. Dem einen oder anderen Zuhörer wird sicher etwas bekannt vorkommen... wir freuen uns sehr!

———————————————————————————————————
Eintritt frei - Kollekte willkommen

 

FEBRUAR 2019

 
Samstag, 23.02.2019 ab 20.00 Uhr   Wir haben einen Narren an der jungen kosovarischen Zürcherin gefressen. Arbresha hat den Soul im Blut und eine einnehmende Stimme, die sie mit entspanntem Gitarrenspiel unterstützt. Zusammen ergibt dies intensive Konzerterlebnisse voller Gänsehautmomenten und einem wohligen Wärmegefühl.  ——————————————————————————————————— Eintritt frei - Kollekte willkommen

Samstag, 23.02.2019 ab 20.00 Uhr

Wir haben einen Narren an der jungen kosovarischen Zürcherin gefressen. Arbresha hat den Soul im Blut und eine einnehmende Stimme, die sie mit entspanntem Gitarrenspiel unterstützt. Zusammen ergibt dies intensive Konzerterlebnisse voller Gänsehautmomenten und einem wohligen Wärmegefühl.

———————————————————————————————————
Eintritt frei - Kollekte willkommen